Rezensionen Thriller

Der Mondscheinmann von Max Bentow

Absolute Leseempfehlung für Thriller-Fans

Eckdaten:
Format: Paperback
Seitenzahl : 416
Erscheinungsdatum: 10.08.2020
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-20614-8

Rezensionsexemplar

Darum geht es:

Lilienblüten auf dem Boden, Kerzen brennen und erhellen die Umrisse einer toten Frau, geschminkt und frisiert. Das Einzige, was die perfekte Inszenierung stört, sind die vielen Schnecken, die leise über das morbide Stillleben gleiten. Dies ist das Bild, das sich Kommissar Nils Trojan und seinem Team bietet, als sie in einer Berliner Wohnung eintreffen. Wenig später wird ein zweites Opfer im Wald aufgefunden, und wieder ist der Tatort inszeniert wie ein Andachtsraum. Trojan stürzt sich in die Ermittlungen und merkt zu spät, dass sein Gegner ein Spiel mit ihm spielt – ein Spiel, das so sanft wie eine Klaviersonate beginnt und mit dem sicheren Tod endet … 

Meinung:

„Der Mondscheinmann“ ist der achte Band der „Nils Trojan“-Reihe von Max Bentow und ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Da das Buch in sich abgeschlossen ist, kann man ihn auch unabhängig lesen. Dennoch empfinde ich es als sehr schön Nils und seine Freunde und Kollegen zu begleiten.
Schon ab der ersten Seite hatte mich Max Bentow in seinen Bann gezogen.
Wie in den vorherigen Büchern hatten wir drei Sichtweisen: Die von den Ermittlern, vom Opfer und vom Täter. Dadurch wurde die Spannung immer mehr gesteigert und das Buch war ab der ersten Seite für mich ein Page-Turner. Max Bentow weis einfach, wie man Psychothriller schreibt.
Nils Trojan hat sich toll weiterentwickelt. Von Band zu Band sieht man einen Unterschied und es macht einfach Spaß ihn und die Kollegen zu belgeiten.
Auch das Privatleben stört überhaupt nicht, da es nur hin und wieder vorkommt und nicht überhandnimmt.
Bis zum Schluss wusste ich nicht, wer der Täter ist und was die Absichten waren. Daher hatte ich das Buch in kürzester Zeit gelesen.

Fazit:

Max Bentow schreibt unheimlich spannend, packend und mitreißend. Dadurch habe ich das Buch inhaliert und konnte es nicht aus der Hand legen. Von mir gibt es eine absolute Empfehlung!

5 von 5 Sterne

Hier könnt ihr das Buch kaufen: Hugendubel, Thalia oder Amazon

Quelle von Cover, Klappentext und „Eckdaten“: Verlag

Mit * gekennzeichnete Links sind Affilate-Links.